geb.* 18.11.2016   Aufnahmedatum: 16.03.2022

Mafalda kam am 16.03.22 mit ihrer Mutter Maisha zu SOS.  Auch sie hat wie ihre Mutter eine massive Osseäre Choristie auf beiden Augen. Ihr linkes Auge ist wohl noch nicht ganz blind. Wir vermuten hier ein erbliches Augenleiden, da beide die gleichen Probleme haben.

Auch Mafalda hatte sehr große Eierstock Zysten die bei ihr wohl auch hormonell aktiv waren. Ihr Fell war sehr dünn und an manchen Stellen nicht mehr vorhanden.

Nun möchte sich Mafalda gerne bei euch vorstellen:

"Hallöchen liebe Schweinchen Freunde,

Ich bin die Mafalda und vor kurzem in die schöne Pfalz zu neuen Freunden gezogen. Ich find’s super hier. Meine Mutter war skeptisch, ich nicht. Warum auch, hier gibt’s ständig lecker Futterchen und einen Schweinemann, den ich auch nicht sooo ganz schlecht finde. Meine Mutter hat den immer angepinkelt, ich nicht, das macht man doch nicht oder?🤭

Meine Augen sind auch nicht mehr so gut, stört mich aber nicht und tut auch nicht weh, also was soll’s, ich finde alles, was ich will.

Frau Weißkittel hat auch bei mir die Zysten punktiert, damit ich keinen so großen Druck in meinem Bauch habe. Ich glaub', das hat mir gut getan, ich kann richtig viel essen und fühle mich wieder wohl.

Außerdem bekomme ich eine Medizin ins Mäulchen, die schmeckt mir jetzt nicht so gut, aber meine Pflegemutti sagt, so langsam werde ich eine richtig hübsche Biene. Mein Fell fängt überall an zu wachsen, in ein paar Wochen kann ich dem Cali (das ist der Mann hier) richtig den Kopf verdrehen.

So, das war’s erstmal von mir. Wenn jemand von euch meine Patentante oder mein Patenonkel werden will, so lasst es mich wissen. Ich freue mich, hin und wieder auf einen Plausch mit euch.

Liebe Grüße

Eure Mafalda"

 

  • Mafalda_vorl
  • Mafalda1
  • Mafalda2
  • Mafalda3
  • Mafalda4
 

- Mafalda bedankt sich ganz herzlich bei ihren Paten Doris K. und Steffen A.- 

- Sie möchten auch eine Patenschaft übernehmen? >>> Hier geht es zum - Patenschaftsantrag

 

Mafalda lebt in der Patentierpflegestelle Wörth-Schaidt.


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.