geb.* 02.01.2016   Verpatet seit: 03.09.2021

 

Liebe Zweibeiner da draußen,

schweren Herzens und nach zahlreichen Überlegungen haben meine Gurkenschnippler mich, Marie-Antoinette im Verein abgegeben. Da meine Vorderfüße eine Fehlstellung haben, dadurch immer wieder anschwellen und täglich mit Fußbädern und Verbänden versorgt werden müssen, war klar, dass ich ein Patenschweinchen werden darf. Und so bin ich im September in mein neues Zuhause zu Roberta und Nobby gezogen.

Die ersten Tage liefen sehr gut, Roberta und Nobby haben mich herzlich aufgenommen und auch meine neue Pflegemama hat sich in meine Fußproblematik eingearbeitet. Die Fußbäder mache ich super mit und auch Füße verbinden kenne ich ja nur zu gut. Daher habe ich da auch vorbildlich stillgehalten und sie war stolz auf mich. Auch die Tierärztin war zufrieden.

Doch dann nahm mein Gewicht plötzlich mehr und mehr ab. Natürlich musste ich direkt wieder zu Frau Weißkittel. Röntgen, Blutbild und ein Rundum Check-Up haben nicht wirklich den Grund für die Gewichtsabnahme gezeigt. Die Organwerte waren alle ohne Befund und auch sonst war kaum etwas, außer zu hohen Entzündungswerten, zu erkennen. Wo diese Entzündung sein sollte, konnte aber niemand sagen. Und so waren alle erstmal ratlos.

Meine Pflegemama hat mich mit Medikamenten und Päppelbrei versorgt und sich ganz lieb um mich gekümmert. Aber ich war auch eine wirklich vorbildliche Patientin und habe alles brav mitgemacht. So stieg nach und nach mein Gewicht wieder und ich wurde auch wieder fitter. Das Kontrollblutbild hat den Eindruck bestätigt und gezeigt, dass die Entzündungswerte deutlich besser geworden sind. Mittlerweile bekomme ich dafür keine Medikamente mehr. Nur meine Füßchen machen immer mal wieder Probleme, aber auch hierfür kommen wir (meine Pflegemama und ich) in immer bessere Routine hinein und ich konnte mich nach diesem holprigen Start sehr gut in meinem neuen Zuhause einleben.

Ich habe zwar schon super tolle, nette Pat*innen, aber freue mich natürlich über jeden und jede weitere, die mich und die Arbeit im Verein unterstützen.

Eure Marie-Antoinette

 

  • Marie-Antoinette1
  • Marie-Antoinette2
  • Marie-Antoinette3
 

- Marie-Antoinette bedankt sich ganz herzlich bei ihrer Patin Ellen S. und einer Patin, die gerne anonym bleiben möchte sowie Jutta S.,  Holger und Melanie L. -

- Sie möchten auch eine Patenschaft übernehmen? >>> Hier geht es zum - Patenschaftsantrag

 

Marie-Antoinette lebt in der Patentierpflegestelle Karlsruhe.


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.