Am 2. Weihnachtsfeiertag war es soweit: Unsere ersten Urlaubsgäste! Und damit wir gleich richtig was zu tun hatten, durften gleich fünf Fellnasen für 10 Tage ihren wohlverdienten Urlaub bei uns verbringen. Am Abend vorher haben wir das Urlaubsdomizil vorbereitet und warteten gespannt auf die Ankunft.

Vorab hatten wir schon netten Kontakt mit den beiden Gurkenschnipplern der Meeri-Truppe und hatten im Vorfeld bereits alle aufkommenden Fragen, wie gewohntes Futter, Krankheiten, etc. eines jeden Schweinchens geklärt. Das zugeschickte Gruppenbild der Fünf half uns, jeden Urlaubsgast mit dem richtigen Namen zu begrüßen.

Nach kurzem "Check-in" - jedes Schweinchen wurde von uns nochmal 'gecheckt' - durfte eine/r nach dem/der anderen das Planschbecken eingehend untersuchen und schon kurz darauf das erste Catering á la Malsch testen.

Silvester-Menü:

Regelmäßig haben wir die Zweibeins unserer Gäste über die Aktivitäten ihrer Wackelpopos berichtet. Hierunter zum Beispiel: Kuschelrollenwettlauf, Heubergextremschlafen, Tippi-Um- und Weitwurf, Wer-kann-der-Urlaubsmama-beim-Misten-über-die-Hände-laufen-Kontest oder Wer-kann-am-lautesten-um-Leckerchen-schreien-Wettbewerb.

Viel zu schnell vergingen die 10 Tage.... und schon war der Zeitpunkt des Abschieds gekommen. Wir haben die Rasselbande in unser Herz geschlossen und freuen uns schon auf den nächsten Besuch
(der voraussichtlich schon im Juli ist!) und auf alle neuen Gäste!