Da bin ich. Hallo allerseits! Herzlich Willkommen zur 28. Folge von WwW - Wilbert weiß Warum! Urlaubszeit

 

Stellt Euch mal vor, was meine Gurkenschnipplerin gesagt hat: Vor dem Tierheim in unserer Stadt hat jemand einen Karton abgestellt, in dem ein Meerschweinchen war. Wie SCHLIMM!!! Und dann hat sie noch gesagt, dass das bestimmt wegen der Urlaubszeit ist, die bald beginnt. Oh je, oh je, oh jemine! Das hat mich ganz traurig gemacht... Man (Zweibein) muss doch auch für uns sorgen, wenn die Ferien beginnen. Wir sind doch kein Sperrmüll. ***Empör-muig*** Und damit auch, für uns Fellwürste, der Urlaub ein Vergnügen und kein Schrecken wird, sorgen sich liebe Zweibeins von SOS-Meerschweinchen! Wie??? Na, lest selbst...

Ich habe mich als Reporterschwein auf den Weg gemacht und für Euch die SOS-Schweinchenhotels genau angeguckt!

Urlaubsbetreuung:

Wilbert von Weizen:   Hallo, da bin ich. Bist Du ein Zweibein von SOS?

Andrea, die Urlaubsmama:  Hallo, lieber Wilbert! Ja, ich bin die Urlaubsmama Andrea und bei mir melden sich alle, die ihre Schweinchen in den Ferien zu uns bringen möchten!

Wilbert von Weizen:  Kann man denn nicht einfach so vorbeikommen? Du hast doch bestimmt immer Platz, oder?

Andrea, die Urlaubsmama:  Nein, denn es wollen viele Meerschweinchen zu uns in einen Wellnessurlaub kommen, da geht es ohne Anmeldung und Reservierung nicht. Schnell ist in den Sommermonaten alles besetzt.

Wilbert von Weizen:  *Große-Augen-mach* Wollen denn viele kommen?

Andrea, die Urlaubsmama:  Ja, ganz viele! Bei uns werden die Urlaubsschweinchen nämlich genauso behandelt und lieb gehabt, als wären es unsere eigenen und darum vertrauen uns viele Gurkenschnippler ihre kleinen Lieblinge an.

Wilbert von Weizen:  Und woher wisst ihr, was die Schweinchen mögen, um sich wohl zu fühlen? Denn wir sind alle anders! Der eine braucht 'ne Gurke zum Glücklich sein, der nächste sein Löwenzahnblatt!

Andrea, die Urlaubsmama:  Da hast Du recht. In unserer Anmeldung liegt ein Bogen bei, der unterteilt ist in die Rubriken "Gemüse, Salat, Kräuter, Obst" und da können die eigenen Gurkenschnippler ankreuzen, was ihr gerne mögt. Und das gibt es dann bei uns zu futtern. Schau mal, so sieht das später aus:

 

So lecker und gemütlich ist's bei SOS!

 

Wilbert von Weizen:  ***Freu-muig*** Das ist ja toll! Und das Bettchen sieht sooo gemütlich aus. Muss denn jeder seine eigenen Kuschelsachen und Häuschen mitbringen oder sind Eure Apartments voll möbliert?  :-)

Andrea, die Urlaubsmama:  Alles ist da! Unterstände und Weidenbrücken, Kuschelsachen und Korkröhren, das Häuschen für den Mittagsschlaf und die wichtige Heuraufe.

Wilbert von Weizen:  Ääh, aber... naja, irgendwie... PFUI! Ich will doch nicht darin wohnen, wo schon ein anderes Schweinchen reingeköttelt hat. Also, Andrea!!!

Andrea, die Urlaubsmama:  (lacht)  Wilbert, natürlich wird zwischen den einzelnen Urlaubern ganz gründlich desinfiziert, alle Kuschelsachen gewaschen und der volle Roomservice gemacht! Es gibt neue Einstreu, frisches Heu und die Tränken sind blitzblank!

Wilbert von Weizen:  Puuuh, was für ein Glück. Hab' schon einen Schreck bekommen. Und wenn ich aber trotzdem ein Lieblingshäuschen habe. Darf ich das mitbringen?

Andrea, die Urlaubsmama:  Klaro!

Wilbert von Weizen:  Äääh, Du Andrea! Wenn das für uns Schweinchen ein Wellnessurlaub sein soll, ist das dann auch eine TÜV-freie Zeit? *Wimper-klimper*

Andrea, die Urlaubsmama:  Wilbert (im strengen Ton),... was meinst denn Du? Den TÜV gibt es auch im Urlaub wöchentlich und wenn ihr eincheckt wird er zur Kontrolle durchgeführt und das Gewicht notiert. Wenn ihr auscheckt ebenso. Und wenn ein Schweinchen in der Ferienzeit Medikamente braucht oder zum Tierarzt muss, wird das von den Pflegemamas auch gemacht. Unser ehemaliges SOS-Schweinchen Achilles zum Beispiel (im neuen Zuhause Max) hat durch böse Abzesse im Kiefer fast alle Schneidezähne verloren und benötigt sein Futter in Streifen gehobelt, um es fressen zu können. Da gehen wir auf alle Bedürfnisse der Fellknäule individuell ein. Und Max futtert so schnell, dass die Kamera kaum mitkommt. Guck mal:

 

Schnupper-schnupper, was ist denn das?

 

Mjam, lecker!

 

SCHMATZ! Vernichtet... *Hihi-muig*

 

Wilbert von Weizen:  Also, liebe Andrea, ich finde den Wellnessurlaub bei SOS ganz schön toll-super-mega-klasse! Ich bin froh, das meine Gurkenschnipplerin für den Herbst schon ein Plätzchen für mich reserviert hat. Habt ihr denn auch für andere noch "VACANCY"?

Andrea, die Urlaubsmama:  Wer noch reservieren möchte, muss das bald machen, denn viele Kuschelrollenplätze sind für den Sommer 2014 schon vergeben. Aber einfach mal anfragen, wir schauen nach... 

Wilbert von Weizen:  Da fällt mir noch ein... Wo sind denn die Schweinchenhotels?

Andrea, die Urlaubsmama:  Die Urlaubsgehege stehen in den Privathaushalten der Pflegestellen und der einzelnen Mitglieder. Hier kannst Du klicken, um das zu sehen: Urlaubsbetreuung  Du merkst, das sind nur wenige. Wir würden uns sehr freuen, wenn es in unserem Vereinsgebiet noch weitere Zweibeins gäbe, die ein Minihotel anbieten könnten. Magst Du das in Deinem Artikel schreiben, Wilbert? Wer selbst schon Meerschweinchen gehalten hat, Freude an den Tieren empfindet und ein freies Plätzchen in der Wohnung hat, kann als Vereinsmitglied in unserer Urlaubsbetreuung mitmachen. Der Erlös kommt unseren Pflegetieren zu Gute und dient damit gemeinnützig und eckt Tierarztkosten.

Wilbert von Weizen:  Ja, das mache ich! Danke, das Dich interviewen durfte, liebe Andrea. Ich bin froh, das Meerschweinchen zu Euch kommen dürfen und keine Angst vor Kartons und der Ferienzeit haben müssen! ***Tschüssi-muig*** Ach ja, und hier ist noch ein Schnappschuss von mir, aus dem Urlaub bei SOS-Meerschweinchen! :-)

 

Let's have fun...  :-)

 

***Genau-muig*** So ist das! Viel Spaß beim Lesen und bis nächsten Sonntag, wenn es wieder heißt: WwW - Wilbert weiß Warum!