Auch 2013 besuchten uns wieder sehr sehr viele Urlauber. Viele Schweinchen fühlten sich so sauwohl bei uns, dass sie gleich mehrmals in diesem Jahr zu Besuch kamen. Wir freuen uns sehr, dass die Halter unsere Arbeit so schätzen und uns ihre Schützlinge anvertrauen. Unsere Urlaubspflegestellen leisten hier eine großartige Arbeit und sind mit viel Herz und Liebe dabei um den kleinen Gästen den Aufenthalt so schön wie möglich zu bereiten. Gerade zur Sommerzeit stoßen wir mit unseren Kapazitäten an unsere Grenzen, da sehr viele Urlaubsanfragen bei uns eingehen. Über Wochen hinweg waren unsere Betreuungsstellen komplett ausgebucht. Ein großes Lob und Dankeschön an unsere Urlaubsstellen, die es möglich gemacht haben dies zu bewältigen und wir dadurch fast jede Anfrage, auch wenn diese sehr kurzfristig eingegangen ist, positiv beantworten konnten. Etwas Statistik darf an dieser Stelle natürlich nicht fehlen. Insgesamt haben uns in diesem Jahr 76 Familien 203 Tiere anvertraut, die in 19 Stellen (dies beinhaltet neben den offiziellen Urlaubspflegestellen auch unsere Aktiven, welche die Urlaubsstellen zur Hochsaison unterstützt haben) aufgenommen wurden. Überwiegend waren es Paarhaltungen, aber auch größere Gruppen mit bis zu 6 Tieren wurden betreut.

Stellvertretend für die vielen Urlauber möchten ein paar Urlauber aus der Betreuungsstelle Steinbach berichten wie sie bei uns den Urlaub verbracht haben:

Samson, Summie & Susie: Der Futterservice und die Gesundheitsvorsorge

Bevor wir unsere Suite überhaupt erst einmal begutachten durften, mussten wir zu dem sogenannten TÜV antreten. Einmal auf der Waage Platz nehmen, das Gewicht wird auch noch in einem Vertrag festgehalten, dann wurden wir von vorne bis hinten begutachtet und abgetastet und das alles unter den wachsamen Augen unserer Halter. Und auch wenn diese in ihrem wohlverdienten Urlaub sind, wird dieses Ritual wöchentlich wiederholt (haben die nichts besseres zu tun?) und bei Abholung gibt es dann noch einen Abschluss-TÜV, wieder im Beisein unserer Halter

Aber das Essen sag ich euch. Leeeecker. Morgens und abends bekommen wir ganz viel frisches Gemüse, viele Sorten kennen wir auch schon und manches ist auch neu. Und natürlich den ganzen Tag lecker Heu, soviel wir wollen

Zum Einstand gab es für uns eine leckere getreidefreie Knabberstange, damit wir erst mal bissl was zu tun hatten und kein Heimweh aufkam.

Wenn ich ganz brav Männchen mache, gibt es dann noch mehr????? Lächelnd

 

Hiro, Brauni und Muck: Wie entspannt sich Schwein so richtig

Mal die Pfoten in der Hängematte baumeln lassen

Auf die Pediküre warten

Das Bett direkt neben der Futterbar stehen zu haben

Den Blick von der Terasse aus schweifen lassen

Im Hochbett sich so richtig ausschlafen….

 

Wenn auch Sie Ihren Kleinen einen ebenso erholsamen Urlaub wünschen, bei kompetenten Futtersklaven die jeden Wunsch von den süßen Knopfaugen ablesen, dann freuen wir uns auch Ihre Tiere in 2014 bei uns begrüßen zu dürfen.

Sollte das Interesse geweckt worden sein uns auch als Urlaubsbetreuungsstelle unterstützen zu wollen, würden wir uns freuen wenn Sie sich direkt bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Ihr Urlaubsteam von SOS Meerschweinchen e.V.