Am 28.12.2015 ist unser lieber Herbert verstorben.

Der liebe Schweineopa war ein sehr tapferes Schweinchen, noch im August 2015 hat er eine Augenoperation gemeistert, es musste ihm entfernt werden. Diesen Eingriff hat er prima überstanden.

Am 14.12.15 bekam er einen vermutlichen Schlaganfall, seine rechte Seite war in der Bewegung eingeschränkt, sein Köpfchen war schief, er hatte Gleichgewichtsstörungen und starke Augenbewegung. Die Tierärztin und die Pflegestelle entschlossen sich, Herbert eine Chance zu geben - und tatsächlich rappelte er sich mit Hilfe von Medikamenten, Päppeln und der liebevollen Fürsorge seiner Pflegemama wieder auf.

Nach Weihnachten ging es Herbert dann wieder schlechter, er wurde zunehmend schwächer. Für den 28.12. stand bereits ein Tierarztbesuch an, in der Nacht jedoch hat Herbert seiner Pflegemama die schwere Entscheidung abgenommen und ist friedlich zu Hause entschlafen.

Herbert durfte über 10 Jahre alt werden!

Wir sind sehr traurig über diesen Verlust, dennoch sind wir auch sehr dankbar, dass er noch drei Jahre seines Lebens bei uns verbringen und ein glückliches Schweineleben kennenlernen durfte. Er musste zuvor lange Jahre schlecht versorgt und ungeliebt in einem dunklen Schuppen leben, in seiner Pflegestelle lebte er zeitweise in wunderschöner Aussenhaltung und genoss das warme Sonnenlicht. Es war eine reine Freude den alten Herren so aufleben zu sehen.

 

Seelen betreten unser Leben und begleiten uns eine Weile.

Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren Herzen.

(unbek. Verfasser)

 

Komm gut an, lieber Herbert!

 

 


 

 

Mooooment, ich muss mich erst noch hübsch machen, schicke Vermittlungsfotos sind schließlich das A und O, wenn man ein neues Zuhause sucht....

Erst ging es mir ja nicht so gut, aber nach meiner Hormonkur geht es mir besser und ich könnte ausziehen....

Hast du ein Plätzchen für mich in deiner großen Gruppe?laughing

Liebe Grüße Dein Elfchen


 

Fedora wurde zum ehemaligen SOS-Tier Puck und seinen beiden Mädels vermittelt. Sie leben in einem geräumigen zweistöckigen Eigenbau:

Fedora hat sich bei uns gut eingelebt und versteht sich prima mit den anderen Meerschweinchen Smile
Es gab nur eine kleine Namensänderung, Fedora heißt jetzt Plum, damits besser zur P-WG passt.
Auch sonst ist Schüchternheit eher ein Fremdwort für sie und sobald die Leckerlis rascheln steht sie ganz vorne mit dabei... das mit dem Abnehmen, wird bei uns wohl auch eher schwierig Wink

Liebe Grüße
und ein frohes Weihnachtsfest...

Auch Ludwig ist ein echtes Glücksschweinchen geworden, denn er bekam gleich vier nette Mädels zum Bebrommseln:

Seit 10 Tagen lebt ja Ludwig bei uns. Er hat sich wunderbar bei uns eingelebt und wurde ohne Probleme von unseren Mädels akzeptiert. Er ist ein absolut munteres Kerlchen, er geniesst seine 4 Mädels und ist ständig am Brommseln. Er frisst sehr gut, hat mittlerweile 40g zugenommen. Auch uns gegenüber wird er immer zutraulicher und frisst bereits aus der Hand.
Nochmals vielen Dank, das wir Ludwig zu uns nehmen durften.
Wir wünschen Ihnen allen einen guten Rutsch und alles Gute für 2016!

Ludwigs neues Reich

...und hier in der Mitte mit seinen vier Weibchen

Und als allerletztes Glücksschweinchen ist gestern noch Roxana ausgezogen. Sie durfte aus einem Pärchen ein dreiblättriges Kleeblatt machen:

 

Rund 200 Tiere haben wir im Jahr 2015 in ein schönes neues Heim entlassen. Wir beraten die Halter vor der Vermittlung ausführlich, prüfen das neue Zuhause, bevor unser Tiere ausziehen und begleiten unsere ehemaligen Schützlinge auch noch nach der Vermittlung. Viele Schicksale liegen hinter den Fotos, die wir in den News präsentieren und jedes einzelne Schweinchen liegt uns dabei sehr am Herzen. So wünschen wir uns auch im Jahr 2016 viele schöne neue Plätzchen für alle unsere Vermittlungsschweinchen und glückliche Halter, die dann viel Freude mit ihnen haben und sie liebevoll umsorgen!

 

Und allen unseren Lesern wünschen wir ein GUTES, GESUNDES und GLÜCKLICHES Jahr 2016! :pig:

 


 

Kathryn, zweite von links, im Juli vermittelt mit 300 gr., ist mittlerweile so groß wir ihre Rudelgenossen....Toll!



Wir wünschen mit unserer ganzen Rasselbande inklusive Kathryn alles Gute im neuen Jahr!

Kathryn hat sich wirklich als ganz liebes Mädchen herausgestellt, sie geht immer noch jedem Konflikt aus dem Weg und inzwischen geht das mit dem Haareschneiden ohne große Show über die Bühne Smile Wenn wir sie nicht gerade einfangen müssen, kommt sie auch begeistert zur Hand und zieht sich daran hoch, es könnte ja was Leckeres geben. Außerdem hat sie sich definitiv als die lauteste Sau im Haus herausgestellt. Wehe, morgens gibt es nicht pünklich essen, dann geht das Geschrei aber los! Wir müssen ihr bei Gelegenheit wirklich mal erklären, was genau "ausschlafen" und "Sonntag" bedeutet... Smile

Liebe Grüße,
von Kathryns Familie

 

Und wir sagen herzlichen Dank für das hübsche Foto und freuen uns, dass es der Kleinen so gut geht!


 

Auch im Dezember sind wieder neue Patenschaftsanträge bei uns eingegangen, die Patenschweinchen und wir freuen uns sehr, hier möchten wir uns ganz herzlich bedanken bei:

 

einer Patin, die gerne anonym bleiben möchte für die Übernahme einer Patenschaft für Frau Holle,

Frau Martina Bodenheimer für die Übernahme je einer Patenschaft für Tylor und Klea, die sich in Kürze im Patenbereich vorstellen wird,

Frau Corinna Wortmann für die Übernahme einer Patenschaft für Phil,

Frau Sara Vasquez für die Übernahme einer Patenschaft für Queen Mum,

Frau Christiane Willausch für die Übernahme einer Patenschaft für Kleopatra sowie bei

 

Frau Susanne Weiler für die Übernahme einer Kastrationspatenschaft für Montie und

Frau Andrea Mainardy für die Übernahme einer Kastrationspatenschaft für Ringo.