Auch im November mussten wir wieder Abschied nehmen:

Am 01.11.2016 hat sich Tosca auf den Weg gemacht ins Regenbogenland. Tosca wurde im Juli 2009 geboren und kam 2010 zu SOS.

Sie wurde auch bald vermittelt und lebte in einer großen Gruppe. Sie kam dann wieder zu uns zurück und wir konnten sie bald in ein neues Zuhause vermitteln. Hier lebte sie mit zwei anderen Tieren in einer wunderschönen Außenhaltung.

Tosca war immer gesund.

Am 31. Oktober diesen Jahren bemerkte die Halterin dann, dass Tosca etwas abwesend war und nicht gleich zum Fressen kam. Am nächsten Vormittag dann fand sie Tosca auf ihrem Lieblingsplatz eingeschlafen vor.

Tosca durfte 7 Jahre alt werden. Komm gut an.


Tosca

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 08.11.2016 hat auch Ikina ihr Köfferchen gepackt. Ikina kam  mit ihrer Partnerin Ilana mit der sie 4 Jahre zusammen lebte 2015 zum Verein.

Sie konnte dann Mitte 2016 zusammen mit vier anderen SOS-Tieren in einen großzügigen Eigenbau ziehen und verlebte dort eine schöne Zeit.

Im Oktober 2016 dann stellte Ikina das Fressen ein. Es wurde eine schwere Blasenentzündung diagnostiziert und sie wurde daraufhin behandelt. Leider erholte sich Ikina nicht mehr und verstarb an ungeklärter Ursache.

Ikina hieß bei ihren Haltern Schwanhild und wird schmerzlich vermisst. Schwanhild durfte 5 Jahre alt werden. Komm gut an kleine Schwanhild


Ikina

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  -  Auf den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit davon -
                                                    Jean de la Fontaine