Bei uns wurden in den letzten Tagen drei Weibchen abgegeben, da die Haltung bei allen dreien aus Zeitmangel beendet werden sollte. Die junge wildfarbige Terra und die beiden Glatthaar-Weibchen mit den schwedischen Namen Astrid und Kerstin stellen sich bereits im Vermittlungsbereich vor.


 

Die rote Sonne von Barbados, ja dieses Mädchen lässt mich nicht los…   nun hat sie losgelassen. 

Du hast gewartet, bis du deiner Pflegemama höchstselbst Auf Wiedersehen sagen konntest, und bist frühmorgens in ihren Armen auf die Reise ins Regenbogenmärchenland gegangen. Große Blasenprobleme und Krampfanfälle mit Atemnot haben dir schwer zu schaffen gemacht. Wir sind sehr traurig, 6 Jahre durftest du werden.

 Du süße Barbados…

ein rotbrauner Kreis auf deinem Popöchen, niedlich auf ab wippend beim flinken Trab, hat die Namensfindung optisch gaaaanz einfach gemacht. Und noch viel mehr steckte in dir: ein sonniges Wesen mit unabdingbarem, millionenfachem Optimismus und sprudelnder Neugier für das Leben. Eine liebenswerte Persönlichkeit, die eine feste ruhende Balance in sich trug und grenzenlose Liebe.

Mit großen Kulleraugen, einer rundlich-stattlichen Figur und dem süßesten Angelina-Jolie-Schmollmündchen hast du tief die Herzen und Seelen von allen berührt, die mit dir in Kontakt gekommen sind. Du hast mit klangsanfter Stimme Geschichten erzählt und geteilt, oh ja, das war deine Gabe! Alle Geschichten und dein Frohmut leben nun weiter in den Herzen deiner Freunde.

Viele fröhliche Jahre prägten dein Leben, tapfer hast du Krankheitsschübe und Verluste von Meerifreunden überstanden. Als deine große Liebe Prinz gestorben war, hattest du das riesige Glück, einen tollen Patenplatz bei SOS zu bekommen. Sogar Rudelchefin bist du geworden! Mit sanfter und klarer Bestimmtheit hast du für das Wohl deiner lieben Mitschweinchen gesorgt und dich rührend den Fellchen mit Wehwehchen angenommen. Und wurdest innig umkümmert.

 

Die rote Sonne von Barbados…

für dich und mich scheint sie immer noch.

Deine Wärme strahlt weiter in uns, du bist die Beste, kuschelige Liebe von allen.

 

„Ich send euch liebe Grüße!“, ruft Barbados aus dem Meerschweinland hinter dem Schleier. „Es geht mir gut, und ich danke euch für alle eure Liebe, die ihr mir gegeben habt. Ich habe mich sauwohl gefühlt, wir haben geschmust, gekuschelt, gefuttert, gespielt und viele Geschichten erzählt. Meine Aufgabe ist erfüllt. Macht´s gut, Bussikussi“

 


 

Auch dieses Jahr waren wir wieder auf der großen Heimtiermesse Tierisch Gut in Karlsruhe dabei, und dieses Mal haben wir es gewagt einen größeren Stand zu stellen, damit wir endlich mehr Platz haben. Platz für mehr Informationen rund ums Meeri und für unsere Kuschelsachen, Fanartikel und gesunde Leckereien. Die Messe war dieses Mal wirklich sehr gut besucht, so konnten wir viele Gespräche führen und unser Beispielgehege fand große Beachtung. Die gesunden getreidefreien Leckerchen, sowie Heutüten und Kräutersnacks kamen besonders gut an. Hier möchten wir uns für die Unterstüztung von unseren Futtersponsoren ganz herzlich bedanken:

Leckermaul in Karlsruhe (Tanja Stoffl)
Hansemann´s Team (Hans Maxant)
Firma Nuber
Cavialand
und die Steppenlemminge

Wir hatten gut zu tun und es hat allen großen Spaß gemacht. Der Erlös vom Standverkauf fließt wie immer komplett in unsere Tierschutzarbeit. Ganz herzlichen Dank auch allen unseren ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz bei Organisation, Auf- und Abbau, sowie Standdienst!

Die "drei hübschen Mädels" vom Samstagsteam: Beate, Moni und Susi

...und das Sonntagsteam mit "Hahn im Korb": Sabine, Thorsten und Lisa
(auch stellvertretend für die Vormittagsschicht Sabrina und Barbara)


Viele Halter haben für ihre Lieblinge Kuschelsachen für die Wintersaison mitgenommen...
(Wer uns nicht besuchen konnte, alle Artikel auch bestellbar unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

...und unser viel beachtetes Beispielgehege  mit artgerechter Einrichtung -
die Bewohner aus Plüsch fühlten sich jedenfalls sehr wohl....

 

 


 

+++ In Construction +++ In Construction +++

 

Hallo liebe WwW-Leser!!! Muu-hu-huuig! Ich bin heute ganz aufgeregt. Heute ist ein Blitzdings-Foto-Shooting, damit wieder neue Wilbert weiß Warum-Folgen entstehen können. Ich muss mir nun noch mein Fell putzen, die Krallen wetzen und den *Lieb-guck-Blick* üben, damit das alles klappt. Ich freue mich: Was meine Pflegemama da wieder Erbsenflocken springen lässt, hihi! Also seid gespannt auf die neuen Folgen... Bis nächsten Sonntag, wenn es dann wieder heisst: Wilbert, das hübscheste... äh... weiß Warum! :-)

 


 

Er kam, sah und siegte!


Schröder


Schröder eroberte beim Einzug in die Pflegestelle Rüsselsheim im Nu das Herz seiner Pflegemama und so durfte der süße Meeri-Mann in die großzügige „Penthouse-Wohnung“ des Eigenbaus bei Caja, Daika (beide SOS) und einem weiteren Weibchen einziehen.

Der kleine Charmeur wickelte auch ganz schnell seine Damen um die Kralle.
Die freche Caja und die goldige Teddy-Dame Daika.

              
Caja

 

                        
Daika

 

Weiterhin alles Gute für Euch!