Da bin ich. Hallo allerseits! Herzlich Willkommen zur 78. Folge von WwW - Wilbert weiß Warum! Fachliteratur

 

Was? Ist denn schon wieder Sonntag? Kaum zu glauben. Ich liege hier gemütlich in meiner Hängematte und schmöker in einem tollen Meerschweinchenbuch. Ich muss schon sagen, die Zweibeins sind manchmal ganz schön auf Zack. Was die so über uns Knutschkugeln wissen! Diese Buchdinger sind schon etwas tolles. Da kann ein Zweibein vom Wissen des anderen Gurkenschnipplers was lernen. Schaut mal rein in meine Literatur...

Fachliteratur: 

Sich über Meerschweinchen zu informieren und ein Handbuch zu finden, von dessen Cover eine süße Schweinenase herabgrinst, ist leicht. Bücher gibt es überall. Qualitative Fachliteratur von Baumarktlektüre und Zoohandelsbroschüren zu unterscheiden, ist schon sehr viel schwerer. Gerade, wenn man mit der Meerschweinchenhaltung beginnen möchte, und sich noch nicht gut mit den Tieren und ihren Bedürfnissen auskennt, vergreift man sich schnell.

Im Zoohandel stehen schon für 5 Euro "Fachbücher" neben den 120er-Käfigen, die in eben diesen Handbüchern als geeignete Gehege angeboten werden. Meerschweinchen werden in den Texten als ideale Haustiere kleiner Kinder angepriesen, da sie solch goldige Kuschelfreunde sind und nicht beißen. Auch ein Kaninchen könnte noch zum Meerschweinchen gesetzt werden, die weitläufige Meinung. Besitzt man noch kein Wissen um diese Dinge, kauft man stolz mit Schwein, Kaninchen und Käfig ein Handbuch und denkt: Alles richtig, prima!

Dabei gibt es sehr gut recherchierte und fundierte Bücher über Meerschweinchen, die von Fachleuten und Tierärzten, Verhaltensforschern und Leitern von Notstationen geschrieben wurden, auf die man vertrauen kann. Darin finden nicht nur "Schweinchenneulinge" viele Antworten auf wichtige Fragen. Jeder gestandene Halter kann immer wieder ein "A-ha-Erlebnis" haben, wenn er in einem qualitativen Schweinchenbuch blättert. Macht sogar Spaß! :-) Wilbert möchte heute gerne einige Plattformen vorstellen.

Wer sich nicht sofort ein Buch kaufen möchte, kann sich jederzeit und kostenfrei auf der öffentlichen Internetseite der Fachautorin Christine Wilde informieren. "Diebrain" ist eine sehr gut strukturierte, und viele Themenbereiche abdeckende, Plattform, die Meerschweinchenfreunden grundlegende und weiterführende Infos zu allumfassenden Themenschwerpunkten, wie z.B. Anatomie, Gruppenaufbau, Vergesellschaftung, Gehegestruktur, Gesunderhaltung und vielem mehr bietet.

Wer sich insgesamt für Nagetiere interessiert, findet in dem Magazin Rodentia immer wieder spannende Artikel über Meerschweinchen. Dort haben jedoch alle Nagerarten ein Plätzchen (wie der Name Rodentia schon vermuten lässt). Bei dem Verlag ist es möglich, gezielt ältere Hefte zu erwerben, die einen Titel haben, der einen besonders anspricht. Einfach mal auf der Seite stöbern. Wilbert fand folgende Ausgabe sehr spannend, da es auf Weihnachten zu geht und viele Kinder den Wunsch nach einem Meerschweinchen äußern!

 

Wo geht es hier zur Rodentia?

 

Sieht ja aus wie ich, der Schweinebub auf dem Bild da! :-)

 

Wen es nun zu einem fest gebundenen Exemplar zieht, und wer einen Einsteiger-Ratgeber sucht, der die Meerschweinchensprache hinreichend erläutert, ist mit dem Buch von Christine Wilde "Ihr Hobby Meerschweinchen" sehr gut beraten. Es gibt viele anschauliche Infos zu den kleinen Knutschkugeln, ihren Bedürfnissen, Tipps zur Gehegegestaltung und zur ausgewogenen Ernährung!

 

Ihr Hobby Meerschweinchen - Christine Wilde

Verlag: Verlag Eugen Ulmer

ISBN: 9783800175314

gebundenes Buch

 

Ein besonders spannender Band, ebenso von Christine Wilde, ist das Buch "Traumwohnungen für meine Meerschweinchen"! Der interessierte Halter findet in diesem anschaulichen und abwechslungsreich bebilderten Buch viele Bastelvorschläge für den Bau von Gehegen und artgerechter Einrichtung. Es gibt Schritt für Schritt-Anleitungen und viele Beschäftigungsideen, die die Entdeckerlust unserer kleinen Fellfreunde wecken werden. Der Band begeistert insbesondere, da er aufzeigt, dass die freie Beschäftigung mit den Tieren viel Freude machen kann. Mehr, als jede "unfreie" Kuschelstunde auf dem Schoß. Auch Kinder und junge Halter können mit diesem Buch das respektvolle Umgehen mit den Tieren lernen und Freude im Umgang entwickeln!

 

Traumwohnungen für meine Meerschweinchen - Christine Wilde

Verlag: Verlag Eugen Ulmer

ISBN: 978-3-8001-5767-9

Klappenbroschur

 

Der neuste Band von Christine Wilde ist eine ausführliche Gesamtausgabe zum Thema Meerschweinchen. Das Exemplar heißt "Kosmos Handbuch Meerschweinchen"! Ein absolutes Muss für alle, die die süßen Knutschkugeln halten wollen. Die Autorin zieht Rückschlüsse aus dem Verhalten der wild lebenden Tiere und was dies für unsere Heimtierhaltung bedeutet. Es geht um Verhaltensweisen von Schwein und Mensch, das richtige Gehege und um Ernährungs- und Gesundheitsfragen. Dem Thema Nachwuchs wird ein Kapitel gewidmet und es gibt einen Serviceteil mit links zum Weiterlesen. Das Buch behandelt alle Fragen sehr ausgiebig, der flüssige und begeisternde Schreibstil animiert jedoch dazu, Seite um Seite umzublättern und weiter zu schmökern.

 

Kosmos Handbuch Meerschweinchen - Christine Wilde

Verlag: Kosmos

ISBN: 978-3-440-14053-6

laminierter Pappband

 
Und zu guter letzt noch ein Buch, dass sich der artgerechten Haltung widmet, und diese als ein Recht der Tiere ansieht. Der Tierschutzgedanke steht bei dem Buch von Ruth Morgenegg "Artgerechte Haltung ist ein Grundrecht - auch für Meerschweinchen" im Vordergrund. Die Autorin leitet seit 20 Jahren eine Nagernotstation in der Schweiz und auch ihr Mann, ein Tierarzt, hat sich in seiner Praxis den Schweinchen verschrieben. Das Buch beschreibt deutlich, was eine - den Bedürfnissen der Tiere - angepasste Meerschweinchenlandschaft für uns Zweibeins bedeutet. Es geht um die Frage, passen Meerschweinchen zu mir und wenn ja, was ist für sie zu tun. Es gibt wunderbare Tipps und Anregungen zu Außengehegen, zu Ernährungsfragen und Gesundheitsproblemen. Interessant das Kapitel: "Auch männliche Meerschweinchen haben ein Recht auf Leben!" Alles in allem ein Buch, dass eine Haltung zum Tier zeigt, die sehr respektvoll ist und diese Wichtigkeit auch deutlich macht.
 
 
Artgerechte Haltung ist ein Grundrecht - auch für Meerschweinchen - Ruth Morgenegg
 
Verlag: TBV
 
ISBN: 978-3-9522661-0-6
 
gebundenes Buch
 
 
In all diesen Büchern findet man wichtige Anregungen, tolle Fotos und ganz, ganz viel Liebe zu den Meerschweinchen, die uns im Grunde ja alle verbindet. In jeder Buchhandlung kann unter Angabe des Titels oder der ISBN-Nummer jedes Exemplar bestellt werden. Wer noch den ein- oder anderen Meeri-Tipp beim Stöbern zwischen den Bücherregalen mitnehmen möchte, und im Rhein-Main-Gebiet wohnt, der schaut doch einfach mal im Kapitel 43 in Rüsselsheim vorbei. Dort hat sich unsere Aktive Sara nicht nur den Büchern, sondern auch den Schweinchen verschrieben! Unseren Wilbert von Weizen zieht es jedoch am meisten zu "Olga da Polga"! Doch was das ist, KINDER AUFGEPASST, das wird nächste Woche verraten!
 

***Genau-muig*** So ist das! Viel Spaß beim Lesen und bis nächsten Sonntag, wenn es wieder heißt: WwW - Wilbert weiß Warum

Die alten Folgen von WwW können hier nachgelesen werden: Wilbert weiß Warum!

 

Zu den, im WwW, verlinkten Seiten:
In einem Urteil vom 12.05.1998 hat das Landesgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Hiermit distanziert sich Wilbert von Weizen ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten in seiner Kolumne auf der Homepage von SOS Meerschweinchen!

 


 

Na.... habt Ihr alle brav Eure Stiefel geputzt? Wir schon!!!
Und weil wir sooooo brav waren, hat uns der Nikolaus den auch, bis ganz oben hin, mit den tollsten Leckereien gefüllt.


Hilde, Penny (SOS-Violetta), Flecky und Susi (beide Nicht-SOS) lassen sich Ihren Stiefel schon einmal schmecken!

 


 

Die kleine Brutzeliese kam zusammen mit Patenschweinchen Trude zu uns, da die Haltung schweren Herzens aufgegeben werden musste. Sie hatte grosse Zysten, desweiteren erblindete sie langsam und das Allerschlimmste: Brutzeliese erkrankte an Leukose  (Lyphdrüsenkrebs). Diese ist nicht heilbar, man kann nur lindern und sehen wie lange das Tier noch Lebensqualität besitzt.
 
Die tapfere liebe Maus hat sehr viel länger durchgehalten wie anfänglich vermutet. Am 02.12.2015 jedoch durfte die grosse Kämpferin aufhören zu kämpfen, am Nachmittag fand ihre Pflegemama sie im Sterben liegend vor. Sie nahm sie sanft auf um mit ihr zum Tierarzt zu fahren, denn manchmal zieht sich der Sterbeprozess ja sehr in die Länge und sie wollte nicht, dass sich die Kleine quält. Auf halbem Weg ist sie jedoch verstorben. Brutzeliese durfte nur etwa 5 Jahre alt werden.
 
 
 
Was bleibt,
wenn alles Vergängliche geht,
ist die Liebe.
(unbek. Verfasser)
 
Komm gut an, liebe Maus!
 
 

Alischa war bereits in eine sehr schöne Haltung vermittelt, doch der neue Partner schwächelte leider gesundheitlich und kam mit ihr nicht zurecht, daher mussten die Halter sie schweren Herzens wieder zurückgeben. Nun sucht Alischa ein schönes endgülitges Plätzchen.

 


 

und bedanken uns ganz herzlich bei:

 

 

Frau Doris Kaetzler für die Übernahme einer Patenschaft für Fanni,

Frau Natascha Sievers für die Übernahme einer Patenschaft für Snoe und

Frau Gaby Leyerer für die Übernahme je einer Patenschaft für Susan und Kasumi.