Einen dicken Schnutenknutscher an meine ehemaligen Halter Alex und Rodney für das wunderschöne Weihnachtsgeschenk kiss

Jetzt darf ich endlich auch mal mit den Katzen kuscheln wink

Eure Julante

 


 

Hallo liebe Leser,

ich bin´s nochmal die kleine Feli (SOS-Terra). Vor kurzem bin ich ins Meeri-Paradies von Frauchen Susanne gezogen und die rasenden Reporter haben euch schon berichtet, dass ich mir mit dem Einzug ein bisschen schwer getan habe. Aber mittlerweile bin ich hier richtig "angekommen", weiß wie der Hase läuft (hihi, hier gibt es tatsächlich zwei Kaninchen, mit denen wir aber gut klar kommen...) und habe auch schon zugelegt. (Frauchen meinte, ich wäre bissel dünn, die "Birnenform" tät noch fehlen...).

Hier seht ihr mal, was mir besonders gut schmeckt: Kürbis! Ja, den kann man tatsächlich füttern, und zwar die Sorten, die auch der Mensch frisst, äh isst..... Aber wenn eure Meeris das noch nicht kennen, bitte in kleinen Mengen erst mal testen, sonst gibt es Bauchweh!

 

Hmmm, lecker, so ein kleiner Zwischensnack!

Naja, Heu ist ja des Meerlis Grundnahrungsmittel, das gibt es hier immer reichlich, zum Glück. Hier sitze ich mitten im Grünen, hihi....

Und hier seht ihr mich mit meiner neuen Freundin Cleo wie wir frisches Grün mampfen. Frauchen ist da sozusagen "vom Fach"
und verwöhnt uns das ganze Jahr über mit  allerlei Leckerem, was die Natur und der Garten halt so hergibt...

Also mir geht´s prima!

Wünsche allen Lesern dann demnächst einen Guten Rutsch und grüße den Rest der Welt,laughing

Eure Feli (SOS Terra)

 


 

Teddy-Weibchen Terra heißt mittlerweile Feli und ist in einem großen Rudel untergekommen, welches ein ganzes Zimmer bewohnt. Die Vergesellschaftung war zwar nicht ganz einfach, aber die Halterin des großen Rudels ist sehr erfahren und hat mit Gelassenheit den Einzug ihres neuen Fellpopos begleitet:

Wir hatten schon einfachere VGs, aber inzwischen hat sich hier alles einigermaßen beruhigt. Ich glaube einfach, dass Feli sehr unsicher und ängstlich war, sodass sie gerne mal aus dem Hinterhalt agiert hat. Sie hat gerne die anderen Mädels angezickt
und unter anderem Lotte ins Schnäuzchen gebissen und ihr ein Piercing im Ohr verpasst. Sie hat es sogar bei Bilbo mit Frechheit versucht, Jedesmal, wenn er an einem Häuschen vorbeikam, in dem sie saß, hat sie ihm blitzschnell in seinen Po gezwickt, bis er die Faxen dicke hatte und sie kräftig in die Schranken gewiesen hat.

Seit letztem Samstag nun kommt Feli meist unaufgefordert zur Zwischenmahlzeit, obwohl sie sich noch immer meistens ein Gemüsestück schnappt und in Sicherheit bringt. Aber sie bleibt nun doch auch immer öfter mal in der Gruppe sitzen. Allerdings denke ich, dass sie in der Rangordnung ziemlich am Ende steht, aber wenn sie ein wenig selbstbewusster geworden sein wird, kann sich das ja durchaus noch ändern. Anderereits ist sie auch ein schlaues kleinen Mäuschen, findet sie doch auch schon seit letztem Samstag von alleine ihr "Abendessenplätzchen", ich muss sie also schon lange nicht mehr einfangen, dass klappt echt super und sie ist zuckersüß.

Und noch etwas Positives: Nachdem Feli beim ersten Tüv am letzten Sonntag nur noch 702 g auf die Waage gebracht hat, so waren es gestern Abend stolze 767 g !!! Juchhuuuu, ich freue mich wirklich.

Die acht Meerschweinchen leben zusammen mit zwei Kaninchen in einem ganzen Zimmer.
Jeden Tag, wenn der Zimmerservice sauber macht, gehen die Meeris in ihren Käfig zum Fressen, jeder weiß,
wo er hin muss und das klappt tatsächlich. Ansonsten sind alle Käfige und Futterplätze den ganzen Tag offen zugänglich
und die Meeris können sich jederzeit vor den Ninchen auch zurückziehen.

Hier mal ein Blick ins Meerschweinchen-Paradies, wo alle gerade friedlich zusammen ihre Mahlzeit einnehmen....

Dort leben Dino/Bilbo, Curly-Sue/Lotte, Marilyn, Lindsey/Ellie, Viola/Lola (alle von SOS) und zwei weitere Weibchen Cleo und Rosie

 


 

Tja, Leute, ein gewissenhafter Rudelchef wie ich ist immer schweeeer beschäftigt....

....hier bin ich auf Schnüffelpatrouille in meinem Reich (Frauchen hat uns einen Leckerli-Parcours gelegt, damit wir in Übung bleiben...!)

Als Rudelchef kontrolliere ich gewissenhaft die Heuvorräte, damit meine Frauen Swantje, Tyrone-Lafayette, Bembina und Emma (ebenfalls alle von SOS) auch immer genug zu fressen haben...

....und natürlich mache ich ausreichend Ausdauer(Fress-)-Sport, damit ich groß und stark werde. Ich habe bereits die 1 kg Marke geknackt....*stolzbin*

Liebe Grüße,

Euer glücklicher Ringo


 

Hallo liebe Paten und liebe Leser,
 
 
 ich bin´s, Ömchen.
..und ich mache meinem Namen alle Ehre...
 
 
Leider wohne ich inzwischen momentan nun nur noch mit Nellie zusammen...unser Rudelchef ist verstorben *traurig muig*
Wir leben derzeit auch nicht mehr draußen im Aussengehege, sondern drinnen -  in einem kühlen Tageslichtkellerraum in einem 1,5qm großen Bodengehege. Wir haben gemütliche Kuschelsachen und fühlen uns dort pudelwohl.
 
Obwohl ich schon so alt bin (ich bin ja den Angaben nach 2005 geboren) und auch einen Tumor am Scheidenausgang habe, bin ich ganz die "Alte"... Im doppelten Wortsinn (hihihi)....
 
Ich fresse immer noch sehr gerne und laufe flink im Gehege umher, allerdings liebe ich mittlerweile das Schlafen und Ausruhen mindestens genauso sehr!
Ich bin eine richtig zähe, kleine Kämpferin und genieße jeden Tag, den ich noch diesseits des Regenbogens verbringen darf!
 
 
Viele Grüße,
Euer Ömchen