Hallo-Muig  

 

Heute ist Sonntag, da dachte ich mir, vielleicht warten die Zweibeins auf ein Briefchen von mir...

Ich möchte Euch viele Grüße aus meinem neuen Zuhause in der Patenpflegestelle Neuhofen senden! Meine Pflegemama hat für mich in einer Ecke des Geheges einen kleinen Schreibtisch eingerichtet und so kann ich für Euch wieder "online" sein! :-) Auch hat sie von meinen Mädels und mir (yuch-hu, hört ihr die Mehrzahl), ein paar Schnappschüsse gemacht, die ich Euch gerne zeigen möchte.

 

Hier bin ich, mit meiner süßen Sharlyn

 

Sharlyn zog am selben Tag in der Pflegestelle ein wie ich. Sie ist eine sehr liebe Schweinedame, die allerdings schon ein graues Schnütchen hat, wie ihr auf ihrem link sehen könnt. Wir verstanden uns auf Anhieb sehr gut und ich habe ihr schnell gezeigt, wie man hier zu einem Stückchen Gurke kommt. Nämlich so:

 

"Anpirschen... das Schütchen strecken... uuund leise muckeln!"

 

"Sharlyn, komm, gemeinsam klappt's besser!"

 

So sind wir zwei ein gutes Team geworden. Aber stellt Euch meine Überraschung vor, als meine Pflegemama vor ein paar Tagen noch ein Mädel zu uns hineinsetzte! Hui-hui-hui, da sind aber die Fetzen geflogen... Ich habe mich da lieber auf meine Lieblingsetage zurückgezogen und ließ die Damen mal machen. Zähneklappern mag ich nämlich gar nicht! *Hüstel*... also, sich da sooo in die Fronten zu begeben, stand ja nicht in der Stellenbeschreibung!!! Aber nach dem typischen "Mädel-Gezicke-Diva-Dings" haben die beiden sich vertragen und uns schmeckts gemeinsam gut! Puh - Schwein gehabt! Meine kleine, weiße Minni-Maus wird sich bald in den news vorstellen...

 

Da sind wir drei...

 

...ein flottes Trio!

 

*Hi-hi-hi-muig* - insgeheim denke ich mir, ich kann die Kolumne ja umbenennen, in: "WwW - Wilbert will Weiber"! Aber... ach nee, ich merke, dass ich mich mit den weiblichen Wackelpopöchen noch gar nicht so gut auskenne, da ich ja mein Leben im Junggesellendasein mit Leo Löwenzahn verbracht habe. Manchmal sind mir die Mädels noch ein Rätsel. Aber das werde ich hier im neuen Zuhause noch lernen und Euch wissen lassen, wie es so läuft. Deshalb lest fleißig die news, denn für nächsten Sonntag recherchiere ich schon die nächste Folge von "Wilbert weiß Warum"! Und worum es geht??? Ratet mal:

"Klein und weiß und rund - mit einem Haps sind die im Mund!" :-)

 

Dann bis bald und besucht mich auf meiner Patenseite! Ich suche noch liebe Zweibeins, die mich unterstützen!

  Patenbub Wilbert von Weizen