Da bin ich. Hallo allerseits! Herzlich Willkommen zur 15. Folge von WwW - Wilbert weiß Warum! Leckerchen

 

Stellt Euch vor, heute ist der vierte Kerzentag und unsere Gurkenschnipplerin hat lauter Gaumenfreuden für die Zweibeins gezaubert. Mjam, wie das duftet... Scheint überhaupt mit der "Leuchtekerzen- und Tannenbaumzeit" zusammenzuhängen, dass die Gurkenschnippler die ganze Zeit nur essen! ***Empör-brommsel*** und unser Futter wird auf der Waage abgewogen. Sowas! Dabei haben Leo Löwenzahn und ich auch SOOO einen dollen Nasch- und Knabberhunger. Ob es für uns auch ein Leckerchen gibt...?

Leckerchen:

Unsere kleinen Meerschweine sind richtige Schleckermäulchen und tun nichts lieber, als den ganzen Tag - und die Nacht - vor sich hinzuknabbern. Sie zeigen hiermit ein natürliches Verhalten, das die Evolution ihnen zugeschrieben hat. Ihre wilden Verwandten, die bis heute frei in den südamerikanischen Anden leben, ernähren sich von karger Kost, die aus Gräsern und Kräutern, Blättern, Rinden und Sämereinen besteht. Da diese Nahrung nicht sehr nahrhaft ist, fressen die Tiere immer wieder, bis zu 60 - 80 Mahlzeiten am Tag. Ihre Verdauung und ihre Darmtätigkeit hat sich auf diese Kost eingestellt.

Auch in der Heimtierhaltung fressen die kleinen Gesellen fleißig ihre Heurationen und decken ihren Vitaminbedarf über Gemüsegaben quasi "am laufenden Band", denn die nachwachsenden Zähnchen müssen abgerieben werden. Unter diesem Gesichtspunkt wird klar, das die im Handel für Meerschweinchen angebotenen Leckereien und Futtermittel völlig ungeeignet sind. Hier gibt es Drops mit Milch, Knabberstangen mit Honig und Stärke sowie Pellets und Kringel mit Getreide. Doch was ist dann erlaubt?? Man möchte den kleinen Fellknäulen ja auch mal etwas besonderes vor's Mäulchen halten und sie verwöhnen.

Das TOLLSTE für ein Meerschweinchen ist die Erbsenflocke. Einfach lecker und dazu noch gesund. Durch das Walzen der Flocke, ist die darin enthaltende Stärke aufgebrochen, und das darin enthaltende Lysin wird von den Schweinen als Nährstoff benötigt. Auch sagt ein Schweinchen nichts gegen einen kleinen Obstsnack

 

 

z.B. ein Stückchen Apfel, eine Erdbeere oder eine süße Weintraube. Doch sollte Obst wirklich wenig verfüttert werden, als Belohnung nach dem TÜV o.ä., da Obst stark zuckerhaltig ist. Trockengemüse wird von vielen Tieren gerne genommen. Man kann es bei Beschäftigungsspielen einsetzen und es sollte nur als Besonderheit gefüttert werden, da es im Magen stark aufquilllt und die Magenwände belasten kann. Trockenobst darf nicht verfüttert werden, da es viel zu zuckerhaltig und oftmals geschwefelt ist. Gibt man Trockenfutter,

 

 

muss es getreidefrei sein. Ist im Meerschweinchenfutter Getreide enthalten, ändert sich nach dem Fressen der ph-Wert im Darm und die Verdauung gerät außer Kontrolle. Es kann zu lebensgefährlichem Durchfall und der Belastung mit Hefen kommen.

Eine gesunde Alternative ist unsere SOS-Mischung, die auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmt ist und die man beruhigt als Leckerchen füttern kann. Auch hier gilt: Als Besonderheit nach dem TÜV, als Beschäftigungsfutter oder zum Stöbern nach der Gehegereinigung. Dies ist kein Alleinfutter!

 

 

Was die Schweinchen als Leckerchen sehr lieben, sind Kräuter. Frisch natürlich am begehrtesten, doch auch getrocknet werden sie gerne gefressen. Füttert man getrocknete Kräuter sollte ein Wert von 20 Gramm pro Tier in der Woche nicht überschritten werden, da getrocknete Kräuter einen hohen Kalzium- und Mineralgehalt haben. Wir haben in unserer Rubrik Wissenswertes eine Kräuterliste zusammengestellt, die Sie hier anklicken können:   Kräuterliste

Bei diesem Angebot wird unser Wilbert froh quieken und sich nach der Hand der Gurkenschnipplerin strecken. Und da ja heute sooo ein besonderer Tag ist, bekommt der kecke Wilbert von Weizen und sein Kumpel, der Leo Löwenzahn, ENDLICH auch seinen Adventskranz mit knackigen Karottenkerzen, der süße Schatz...

 

Schweinchen-Adventskranz

 

Na, wenn das kein Leckerchen ist...

 

...dann fress' ich die Möhre!

 

***FREU*** Lecker, so ein Leckerchen  :-)

 

***Genau-muig*** So ist das. Viel Spaß beim Lesen und bis nächsten Sonntag, wenn es wieder heißt: WwW - Wilbert weiß Warum!