Azuria ist unverhofft am ersten Feiertag zu Kastrat Woody gezogen, der im Sommer von SOS vermittelt worden war und nun kurz vor Weihnachten seine Partnerin verloren hatte. Da es Woody nun gar nicht gut ging, haben seine Halter sich an SOS gewandt und um eine schnelle Vermittlung von Azuria gebeten. Da wir erst kürzlich bei Woody zu Besuch gewesen waren und dort alles in Ordnung war, stand dem nichts im Wege.
 
Sowohl die Halter als auch die Pflegestelle waren bereit, sich am Feiertag morgens zu treffen und so konnte Azuria nach der Anfrage tags zuvor bereits am nächsten Tag abgeholt werden. Beide leben in einem Käfig mit der Fläche von 1 qm und zu Weihnachten gabs gerade noch ein neues geräumiges Häuschen als Ergänzung zum Mobiliar.
 
Wir wünschen dem neuen Pärchen alles Gute und werden bald wieder berichten, wie es den beiden zusammen ergangen ist.