Die Halter von Mortimer, Belana und zwei weiteren Weibchen hatten im Sommer einen neuen Eigenbau gebaut, wir hatten sie dazu gerne beraten und auch sonst gab es immer wieder Kontakt. Gestern und heute wurde dann telefoniert aus einem traurigen Anlass, Belana, die älteste, hatte gestern vermutlich einen Schlaganfall. Die Halter gingen sofort zum Tierarzt, man versuchte noch zu helfen, hatte noch Hoffung, aber heute Morgen kamen noch Krampfanfälle hinzu und Belana konnte und wollte nicht mehr, es blieb nur noch, sie von ihren Leiden zu erlösen. Manche Halter brauchen dann erst mal Zeit, andere möchten das freie Plätzchen lieber gleich wieder besetzen, da muss jeder sehen, wie er besser zurecht kommt. In diesem Fall hatte der Familienrat entschieden, es soll wieder ein Tier von SOS eine Chance bekommen. In der Pflegestelle konnt man sich dann nur schwer zwischen den süßen Damen Shiva und Nieke entscheiden und nach eingehender Beratung (der Eigenbau ist groß genug und Mortimer ein prima Rudelchef) wurde einstimmig entschieden, es durften beide mit! Darüber freuen wir uns sehr, und wie wir bereits telefonisch erfahren haben, verträgt sich die ganze Gruppe bisher wunderbar. Shiva und Nieke lebten in der Pflegestelle ja auch schon harmonisch zusammen, beste Voraussetzungen also. Alles Gute!
 
mortimerebneu2012 076-1 
Der Eigenbau (2,10*0,85)+ zweite Etage (1,20*0,50)
 
mortimerbelanababies2012 032
Mortimer (links) mit seinen Weibchen (rechts Belana) - unvergessen...