Ganz liebe Mitglieder von uns mit einem großen Herzen haben nun ihre zweite Gruppe komplettiert. Ihren Kastraten Elvis hatten sie aus sehr schlechter Haltung übernommen und lange wieder aufgepäppelt, der Kleine hat nach fast 5 Jahren Einzelhaltung in seinem neuen Heim nun endlich Gesellschaft bekommen. Auch Medusa hat schon einiges mitgemacht, sie hatte Eierstockzysten, die mittlerweile erfolgreich operativ entfernt wurden. Nun wünschen wir beiden noch eine gute Zeit zusammen und den Haltern viel Spaß weiterhin!

Guten Abend Frau Siegert,
ja, endlich war es letzte Woche so weit und Medusa konnt zu unserem Elvis ziehen. Da die Operation für Medusa doch schwerer war als man dachte, wollten wir sie hier erstmal in Ruhe ankommen lassen und nicht noch mehr stressen. Aber der Reihe nach. Am Samstag den 11.12 trafen wir uns mit Elvis bei Frau Koch, um ihn seiner Medusa vorzustellen. In der Küche wurde die VG vorgenommen und beide Schweinchen zeigten sich von ihrer besten Seite. So konnten wir, nachdem alle Formalitäten erledigt waren, mit zwei zufriedenen Schweinchen nach Hause fahren. Ich kann sagen, Medusa hat nicht nur Elvis Herz im Sturm erobert, die lange Wartezeit hat sich gelohnt. Sie ist eine ganz Süsse, kommt sich Leckerchen schon von der Hand abholen und ab und zu darf  ich sie auch ein bischen steicheln. Nun sind wir vollständig und freuen uns mit allen 6 Schweinchen auf ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest.

Auch Ihnen und Ihrer Familie, sowie allen SOSlern wünschen wir schöne Weihnachten und eine gutes, gesundes neues Jahr.


Viele Grüße von den Mannheimern mit

Elvis und seiner Medusa, sowie Pegasus mit Melli, Svea und Daika


Der neue Eigenbau für Elvis und Medusa 2,20*0,60 mit einer Ebene von 0,40 über die ganze Länge

Das ist der hübsche Elvis, der so lange alleine leben musste....

.. und hier seine neue Partnerin Medusa