Heute erreichte uns die traurige Nachricht! Daphne hatte vor einer Woche Durchfall, der gleich behandelt wurde und wieder verschwand. Doch danach konnte sie auf einmal die Hinterbeinchen nicht mehr richtig bewegen, eine Ursache konnte nicht gefunden werde und ihr Zustand verschlechterte sich schnell und sie frass auch schlechter. Samstagnacht ist sie dann für immer eingeschlafen.

Liebe Daphne wir trauern um dich, du hast in deinem Leben wohl schon sehr viel mitgemacht, als du in einem Karton mit 4 weiteren Weibchen gefunden wurdest, ging es dir nicht gut. Kaum Muskeln, verformte Füße, Durchfall, Milben usw. Du warst aber immer freundlich und neugierig. Gerade deine Halterin Yvonne, bei welcher du ein so schönes Zuhause gefundest hast, vermisst dich sehr.

Still, seid leise, es ist ein Engel auf der Reise! Er konnt' nur ganz kurz bei Euch sein, warum er ging, weiss Gott allein. vergesst ihn nicht, war er auch klein! Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück, in eurem Herzen ein großes Stück. Er wird jetzt immer bei euch sein, vergesst ihn nicht,war er auch klein!
Geht nun ein Wind an mildem Tag, so denkt, es war sein Flügelschlag! Und wenn ihr fragt, wo mag er sein? Ein Engel ist niemals allein!!! Er kann jetzt alle Farben sehen, auf Pfoten durch die Wolken gehen! Und wenn ihr ihn auch so vermisst, und weint, weil er nicht bei Euch ist, dann denkt, im Himmel wo es ihn jetzt gibt, erzählt er stolz: Ich wurd‘ geliebt!!!
(Verfasser unbekannt)