Besteigen / Aufreiten

Das Besteigen bei Meerschweinchen ist ein ganz normales Verhalten und hat nicht nur einen sexuellen Hintergrund. Das gegenseitige Besteigen dient auch der Findung der Rangordnung und Festigung. Das dominante Meerschweinchen berammelt dabei das unterlegenere. Hierbei ist es egal, welches Geschlecht die Meerschweinchen haben. Denn sowohl Böcke als auch Weibchen reiten zur Klärung der Rangordnung auf. Da die Festlegung der Rangordnung wichtig ist, darf man nicht in das Besteigen eingreifen, da ansonsten die Rangordnung nicht geklärt werden kann, was zu Stress in der Gruppe führt. Weibchen rammeln gehäuft in der Zeit, in der sie brünstig sind. Unkastrierte Böcke besteigen die Weibchen natürlich auch zum Decken. Jedoch zeigen auch Kastraten dieses Verhalten, vor allem, wenn die Weibchen brünstig sind.

Das Besteigen / Aufreiten ist also ganz normal und kein Grund zur Sorge.

Zurück zu A bis Z

Zurück zur Gesamtübersicht